10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Sonntag, 04.12.2022 bis Sonntag, 11.12.2022
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Donnerstag, 01.12.2022, 13:44 Uhr


Häufig trüb und nasskalt.


Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 08.12.2022,

Am Sonntag meist stark bewölkt bis bedeckt, im Bergland oft neblig trüb. Chancen auf Lichtblicke vor allem im Bayerischen Wald und an den Alpen.
Besonders im Osten und Nordosten gebietsweise leichte Niederschläge, oft als Regen bzw. Nieselregen, teils aber auch als Schneegriesel. An den
Küsten einzelne Schauer, überwiegend als Regen. Höchstwerte meist 0 bis +6 Grad, im Bergland gebietsweise leichter Dauerfrost. Schwacher, im Norden
mäßiger, an den Küsten in Böen starker Wind aus östlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag meist bedeckt, gebietsweise etwas Regen, vor allem im Bergland auch Schnee. Tiefstwerte +3 bis -3 Grad, dabei vor allem im
Bergland Glättegefahr.

Am Montag weiterhin vielfach trüb. Dabei häufiger Nieselregen, im höheren Bergland teils Schnee. Kaum Temperaturanstieg auf maximal 2 bis 7 Grad.
Meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. Im Norden mäßig, an der See auch frisch aus Nordost bis Ost.
In der Nacht zum Dienstag meist bedeckt und gebietsweise etwas Regen. Im Süden und Südwesten örtlich Auflockerungen, nachfolgend teils dichte
Nebelfelder. +3 bis -3 Grad, vor allem im Bergland erneut Glättegefahr.

Am Dienstag südlich des Mains teils zähe Nebel- und Hochnebelfelder, teils aber auch heiter - insbesondere in höheren Mittelgebirgslagen. Sonst
weiterhin vielfach trüb, aber nur noch selten etwas Niesel- oder Sprühregen. Höchstwerte weiterhin meist zwischen 2 und 7 Grad. Oft schwachwindig.
In der Nacht zum Mittwoch im Norden örtlich etwas Sprühregen. Im weiteren Verlauf auch im Südwesten neuer Regen. Dazwischen auch länger trocken,
aber kaum Auflockerungen. Je nach Bewölkung und Höhenlage +3 bis -3 Grad. 

Am Mittwoch und Donnerstag kompakte Wolkenfelder und zeitweise Niederschläge, im Norden und in mittleren Lagen zunehmend in Schnee übergehend.
Nasskalte 1 bis 5, entlang des Rheins bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus wechselnden Richtungen.
.


Trendprognose für Deutschland,
von Freitag, 09.12.2022 bis Sonntag, 11.12.2022,


Wechselhaft auf frühwinterlichem Temperaturniveau, weitere Entwicklung sehr unsicher. 


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Robert Hausen